Mach mit: Hier findest Du Gleichgesinnte

 

 


 

Folgen Sie uns auf Facebook:

 Besuchen Sie uns bei Facebook

.

SPD-Ortsverein Bad Ems traf sich zur Mitgliederversammlung

Die zahlreich erschienenen Mitglieder des Ortsvereins konnten aus erster Hand vom Wahlkreiskandidaten Dr. Thorsten Rudolph die aktuelle Situation und Lage der SPD anlässlich der bevorstehenden Bundestagswahl erfahren. Er stellte sich auch den Fragen der anwesenden und ging auf die Ziele und Politik der SPD für die Wahl 2021 ein.

„Ich freue mich über den derzeit großen Zuspruch gegenüber meiner Person und der SPD allgemein“, so Dr. Rudolph. „Das sah mal Bundesweit für uns anders aus. Wir haben mit Olaf Scholz einen sehr guten Spitzenkandidaten und die SPD hat ein Programm, das die Zukunft im Blick hat. Ob das der Mindestlohn, die Renten- und Sozialpolitik ist oder aber der Klimawandel. Auf alles haben wir eine Antwort“, so der Wahlkreiskandidat. „Wer Veränderung möchte, muss beide Stimmen der SPD geben. Die Erststimme, damit ich meine Ziele für die Region in Berlin umsetzen kann und die Zweitstimme, damit Olaf Scholz Bundeskanzler werden kann“, so Rudolph.

 

Der Bundestagskandidat, der zum wiederholten Male in der Kur- und Kreisstadt zu Gast war, ist auch am Freitag, den 17.Sept. 2021, in der Zeit von 13:00 Uhr bis 15:00 Uhr wiederrum in Bad Ems, um vor der Volksbank-Filiale den Bürgerinnen und Bürgern Rede und Antwort zu stehen.

 

Bei der diesjährigen Mitgliederversammlung standen auch die Neuwahlen des Vorstandes auf der Tagesordnung, die unter der souveränen Leitung

von Dr. Rudolph durchgeführt wurden.

 

Mit jeweils hervorragenden Ergebnissen wurden der 1. Vorsitzende Frank Ackermann, sowie seine beiden Stellvertreter Doris Lotz und Peter Meuer in ihren Ämtern bestätigt.

 

Als Kassiererin wurde Angelika Hille und als Schriftführerin Inge Beisel in den Vorstand gewählt.

Als Besitzer wurden Thomas Fischbach, Gaelle Winter, Aynur Tanis, Peter Hauth und Uwe Hausen an diesem Abend gewählt.

 Ein großes Dankeschön an Lydia Specht

An diesem Abend wurde die langjährige Kassiererin Lydia Specht aus ihrem Amt verabschiedet und mit einem entsprechenden Präsent für ihre jahrelange Arbeit vom Vorsitzenden und Dr. Rudolph belohnt.

„Wir haben Lydia für ihre tolle und immer sehr korrekte Arbeit zu danken und wünsche ihr weiterhin viel Spaß in unserer SPD“, so der Vorsitzende Frank Ackermann.

 

Ella Augst ist 50 Jahre in der SPDFür 50 Jahre Mitgliedschaft wurde Ella Augst geehrt, die für ihre aktive und inaktive Arbeit und Parteizugehörigkeit ebenfalls mit einem „kleinen“ Präsent beschenkt wurde. Außerdem können die Genossen Horst Reifert und Dieter Specht (die an diesem Abend leider nicht anwesend sein konnten) ebenfalls auf 50-Jahre SPD-Mitgliedschaft zurückblicken. Für diese beiden werden die Ehrungen nachgeholt.

 

Zwei neue Mitglieder im SPD-Ortsverein Bad EmsMit großer Freude konnte der OV-Vorsitzende mit Maro Hennig und Daniel Hennig zwei neue Mitglieder begrüßen, die vom Bundestagskandidaten Dr. Rudolph das entsprechende Parteibuch ausgehändigt bekamen.



.