Mach mit: Hier findest Du Gleichgesinnte

 

 


 

Folgen Sie uns auf Facebook:

 Besuchen Sie uns bei Facebook

.

Bad Emser SPD stellt Stadtratsliste vor

Stadtbürgermeisterkandidat Frank AckermannDie Liste der Kandidatinnen und Kandidaten für den Bad Emser Stadtrat hat die Bad Emser SPD in einer sehr gut besuchten Mitgliederversammlung im Gasthaus Alt Ems vorgestellt und gewählt.

„Ich habe mich sehr darüber gefreut, dass die Versammlung und die damit verbundene Listenaufstellung sehr harmonisch verlief“, so der Spitzenkandidat der SPD Frank Ackermann.

„Mit dieser Liste präsentieren wir sehr erfahrene und auch kompetente sowie „altbewährte“ Kandidatinnen und Kandidaten. Ob es in beruflicher Hinsicht oder aber auf dem Gebiet des ehrenamtlichen Engagements ist. Alle Bewerberinnen und Bewerber bringen ihr bisher erworbenes Know How mit, um dies in aktive Kommunalpolitik umzusetzen“, so Frank Ackermann weiter. „Sehr erfreut bin ich auch über unsere Frauenquote, die mir über 30 Prozent sich mehr als sehen lassen kann. Schon unter den ersten zehn Plätzen können wir einen Anteil von 50 Prozent Frauen verzeichnen“, so Ackermann.

Angeführt wird die Liste vom Kandidaten für das Amt des Stadtbürgermeisters Frank Ackermann, dem die derzeitige Fraktionssprecherin im Stadtrat Dagmar Fuchs (Diplom-Verwaltungswirtin) auf Platz 2 folgt. Mit der Industriekauffrau Doris Lotz ist eine sehr engagierte und erfahrene Kommunalpolitikerin auf Platz 3 der Liste, gefolgt vom 2. Vorsitzenden Peter Meuer auf Platz 4, der seit vielen Jahrzehnten sich ehrenamtlich in der Stadt engagiert und seit einigen Wahlperioden dem Stadtrat angehört.

Auf Platz 5 stehen die Sicherheitspolitikexpertin Gaelle Winter und auf Platz 6 der Kaufmännische Werkleiter Thomas Fischbach auf der Liste. Es folgen auf Platz 7 Hannelore Ackermann (Erzieherin) und Platz 8 Hans-Joachim Preuss, die beide dem derzeitigen Stadtrat angehören. Mit Inge Beisel (Diplom-Verwaltungswirtin) belegt eine sehr engagierte Persönlichkeit den Platz 9 der SPD-Liste, bevor dann mit Christoph Specht (Elektroinstallateur) der 10. Platz besetzt wird.

Auf Platz 11 steht ein weiterer Ehrenamtler Uwe Hausen (CNC-Dreher), Platz 12 belegt Aynur Tanis (Einzelhandelskauffrau) und Platz 13 wird von Thomas Meißner und Platz 14 von Sascha Meuer belegt. Beide Bewerber sind auch sehr stark ehrenamtlich in Bad Ems verwurzelt. Mit Renate Hoffrichter auf Platz 15 steht wieder eine dem derzeitigen Stadtrat angehörige Kandidatin auf der SPD-Liste.

Der Listenplatz 16 wird durch Patrick Oster (Anlagenmechaniker) belegt. Mit Ulrich Schneider hat die SPD auf Platz 17 einen ebenfalls, besonders im Fußballbereich, sehr engagierten Kandidaten vorzuweisen. Auf Platz 18 folgt Peter Hauth (Diplom-Verwaltungswirt) und Platz 19 Karl-Heinz Herberz (Pensionär). Mit Regina Leder (Kauffrau) auf Platz 20, dem derzeitigen Ausschussmitglied Bruno Hennig (Pensionär) auf Listenplatz 21, dem langjährigen Stadtratsmitglied Fritz Bingel (Schreinermeister) auf Platz 22, sowie Waldemar Engelhardt auf 23 und Doris Herberz auf Platz 24 ist die Liste der SPD-Bewerberinnen und Bewerber komplett.

„Die SPD-Liste hat viele Persönlichkeiten, die in der Stadt sich seit vielen Jahren in Vereinen an vorderster Front einsetzen und engagieren vorzuweisen. Alle Berufsgruppen, ob Angestellte, Arbeiter oder Beamte, sowie auch Freiberufler finden sich auf der sehr ausgewogenen Liste der Bad Emser Genossinnen und Genossen wieder. Das freut mich als Spitzenkandidat ungemein. Somit bildet das komplette Spektrum unserer Gesellschaft in Bad Ems ab“ so Stadtbürgermeisterkandidat Frank Ackermann.



.