Mach mit: Hier findest Du Gleichgesinnte

 

 


 

Folgen Sie uns auf Facebook:

 Besuchen Sie uns bei Facebook

.

SPD-Stadtratsfraktion fordert Tempo 30-Zone in der Villenpromenade

Die Villenpromenade: SPD fordert Tempo 30-ZoneDie SPD-Stadtratsfraktion Bad Ems setzt sich für die Einrichtung einer Geschwindigkeitsbeschränkung von 30 km/h in der Villenpromenade ein. Einen entsprechenden Antrag haben die Sozialdemokraten jetzt in die städtischen Gremien eingebracht.

"Anlieger der Villenpromenade haben uns mehrfach darauf hingewiesen, dass trotz der optischen Gestaltung dieser Straße mit sehr hohen Geschwindigkeiten gefahren wird", so SPD-Fraktionssprecher Ralf Reiländer. Seit dem Wegfall der Parkplätze auf dem Gelände des ehemaligen Hotels Balzer finde zudem ein verstärkter Parkplatz-Suchverkehr in der Villenpromenade statt.

Hinzu komme, so Reiländer weiter, dass die Stadt Bad Ems den Bau einer neuen Kindertagesstätte in der Villenpromenade plant. Da Kinder im Straßenverkehr besonderen Gefahren unterliegen, besteht hier aus Sicht der SPD erheblicher und dringender Handlungsbedarf.

Konkret fordern die Stadtratsmitglieder der SPD, dass der Stadtrat die Verbandsgemeindeverwaltung Bad Ems dazu auffordert, die Einrichtung einer Geschwindigkeitszone mit einer Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h in der Anliegerstraße „Villenpromenade“ zu prüfen. Möglichst bald sollten dann die notwendigen straßenrechtlichen Anordnungen für "Tempo 30" getroffen werden.

Der Bad Emser Stadtrat wird sich in seiner nächsten Sitzung am 13. Dezember mit dem Thema beschäftigen.



.