Mach mit: Hier findest Du Gleichgesinnte

 

 


 

Folgen Sie uns auf Facebook:

 Besuchen Sie uns bei Facebook

.

Herbstfest des SPD-Ortsvereins Bad Ems

Herbstfest SPD Bad Ems mit MitgliederehrungenViele Gäste folgten der Einladung der Bad Emser SPD zum Herbstfest 2018 und waren bei zwei herausragenden Ehrungen mit dabei. Der SPD-Landesvorsitzende Roger Lewentz ehrte für jeweils 50 Jahre SPD-Mitgliedschaft den langjährigen Ortsvereinsvorsitzenden und Stadtbeigeordneten Lothar Seitz sowie unseren "Alt"-Verbandsgemeindebürgermeister Oskar Rink. Beide sind seit mehr als 50 Jahren aktiv in der SPD und können auf große Erfolge in den letzten Jahrzehnten zurückblicken!

Herbstfest des SPD-Ortsvereins Bad Ems

Lahnkonferenz

LahnkonferenzIn der neuen Verbandsgemeinde wird das Thema Tourismus einen hohen Stellenwert haben. Die Lahn spielt dabei eine wichtige Rolle. In verschiedenen Diskussionsrunden soll das Thema beleuchtet werden. Die Lahn muss Bundeswasserstraße bleiben. Die Ergebnisse der Konferenz sollen auch Impulse für die kommende Arbeit im neuen VG-Rat mitgeben.

Lahnkonferenz

Wagenbau: Der Stand der Dinge

Ein Teil der Türme für die Arena mit den fleißigen HelfernWie in den letzten Jahren mit Motiven aus Fernsehserien, Märchen etc. so hat der SPD-Ortsverein in diesem Jahr wieder und diesmal ein modernes Märchen als Motiv gewählt, das hoffentlich besonders die Kinder erfreut. Der diesjährige Titel ist: „Quidditch-Der Zaubersport bei Harry Potter“. In diesem Jahr musste zunächst der komplette Wagenboden entfernt und erneuert werden. Beim letzten Bautermin konnten dann schon vier der fünf Türme der Quidditch-Arena gefertigt werden. Die „Metallbauabteilung“ arbeitet intensiv an den Metallringen für die Tore.

Wagenbau: Der Stand der Dinge

Auf ein Neues: Ein Wagen für den Blumenkorso

Der Korsowagen der SPD im RohzustandIn den letzten Jahren hat der SPD-Ortsvereins Bad Ems häufig Korsowagen mit Motiven zu Fernsehserien, nach Kinderbüchern, Märchen oder z. B. in Erinnerung an Max Jacob und seine Hohnsteiner Puppenbühne mit großem Erfolg gestaltet. Auch in diesem Jahr ist es ein Motiv aus der modernen Märchenwelt, das beim Bad Emser Blumenkorso hoffentlich besonders die Kinder erfreut.

Auf ein Neues: Ein Wagen für den Blumenkorso

Resolution zur Sicherung des Gesundheitsstandortes Bad Ems

Doktor im KrankenhausDer Bad Emser Stadtrat hat einstimmig eine Resolution zur Sicherung des Gesundheitsstandorts Bad Ems beschlossen. Für die Stadt Bad Ems ist die Aufrechterhaltung des Betriebes der Hufeland-Klinik und der Paracelsus-Klinik von elementarer strukturpolitischer Bedeutung. Die geplante Verlagerung des Standortes der Hufeland-Klinik von Bad Ems nach Lahnstein widerspricht eklatant den Vorgaben der regionalen Raumordnung. Auch die Entwicklungen im Zusammenhang mit dem Insolvenzverfahren der Paracelsus-Kliniken-Gruppe sind besorgniserregend. Der Stadtrat von Bad Ems appelliert daher an alle zuständigen Stellen in Bund und Land, sich nicht der Verantwortung zu entziehen. Der Stadtrat von Bad Ems fordert alle Mandatsträgerinnen und Mandatsträger im Bundestag und Landtag auf, sich aktiv und vehement für den Gesundheitsstandort Bad Ems und den Erhalt der Hufeland-Klinik und der Paracelsus-Klinik am Standort Bad Ems einzusetzen.

Resolution zur Sicherung des Gesundheitsstandortes Bad Ems

Was nun, SPD?

Einladung Veranstaltung Was nun SPDKommt die GroKo, oder kommt sie nicht? Was ist der richtige Weg? Und was will die SPD? Zu einer Diskussionsveranstaltung zum Thema "Was nun, SPD? - Die Sozialdemokraten nach dem Bundesparteitag" lädt die Rhein-Lahn-SPD herzlich ein. Die Veranstaltung findet statt am Mittwoch, 31. Januar 2018 um 19:45 Uhr im Gasthaus Alt Ems in der Marktstraße. Alle interessierten Mitglieder sind herzlich willkommen!  

Was nun, SPD?

Fahnen in der Römerstraße in schlechtem Zustand

Fahnen in der Römerstraße in schlechtem ZustandDie Fahnen in der Römerstraße sind in einem sehr schlechten Zustand. Zum Teil sind die Fahnen sehr stark beschädigt. Bei einem Großteil der Fahnen ist außerdem der äußere Saum beschädigt und es ist absehbar, dass diese Fahnen in kurzer Zeit zerreißen. Die SPD-Stadtratsfraktion hatte Herrn Stadtbürgermeister Abt bereits mit Schreiben vom 7. August auf den Zustand der Fahnen auf der Ottmar-Canz-Brücke hingewiesen. Diese Fahnen wurden vom städtischen Bauhof sehr schnell und unbürokratisch ersetzt. Es wäre sehr schön, wenn die völlig beschädigten Fahnen in der Römerstraße ebenfalls kurzfristig ersetzt werden könnten.

Fahnen in der Römerstraße in schlechtem Zustand

Herzlich Willkommen, Levent Demirhan!

Überreichung des SPD-Parteibuchs an Neumitglied Levent DemirhanDas freut uns sehr: Levent Demirhan ist in die SPD eingetreten! Der SPD-Landesvorsitzende, Innenminister Roger Lewentz und die Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Bad Ems freuen sich sehr, Levent in den Reihen der ältesten demokratischen Partei Deutschlands begrüßen zu können. Am Infostand zur Bundestagswahl erhielt Levent Demirhan nun sein Parteibuch. Herzlich willkommen in unserer Mitte!

Herzlich Willkommen, Levent Demirhan!

Verabschiedung von Carsten Werner

Verabschiedung von Carsten WernerAm Infostand der SPD Bad Ems verabschiedete unser Landesvorsitzender, Innenminister Roger Lewentz unseren stellv. Fraktionsvorsitzenden Carsten Werner, der ab 1. Oktober für 5 Jahre in die USA geht. Damit er unser Bundesland und seine Heimat nicht zu sehr vermisst, bekam er eine Landesflagge und ein Rheinland-Pfalz Poster zur Erinnerung und natürlich auch zur Werbung für unsere Tourismus-Region. Wir wünschen Carsten Werner und seiner Frau alles Gute in Amerika und hoffen auf eine gute Rückkehr!

Verabschiedung von Carsten Werner

Unser Korsowagen 2017: Frau Holle

Der Blumenkorso rollt, Frau Holle ist dabeiNicht von Anfang an, aber doch schon seit 45 Jahren und dies ununterbrochen, gestaltet der SPD-Ortsverein Bad Ems einen Wagen zum Blumenkorso. Auch in diesem Jahr war es wieder ein Motiv, das beim Korso offensichtlich nicht nur die Kinder erfreute. Der Titel war kurz und knapp: Frau Holle. In diesem Jahr machte nicht der Regen, sondern die sommerlichen Temperaturen den Wagenbesatzungen und -begleitungen zu schaffen. Die Zugbegleiter konnten sich trotzdem über viel anerkennenden Beifall freuen. Zum Schluss kam der nun schon sehr alte Korsowagen wieder einmal - auch ohne fremde Hilfe - am Wagenbauplatz an.

Unser Korsowagen 2017: Frau Holle

.