Mach mit: Hier findest Du Gleichgesinnte

 

 


 

Folgen Sie uns auf Facebook:

 Besuchen Sie uns bei Facebook

.

Deutschlands erstes Zahnmobil kommt aus Bad Ems

Innovative IdeenEinweihung Zahnmobil in Bad Ems - Frank Puchtler, Frank Ackermann und Sabine Bätzing-Lichtenthäler auf dem Gebiet des Gesundheits-Sektors kommen aus Bad Ems. Ein aktuelles Beispiel gefällig: Das erste Zahnmobil in Deutschland kommt aus Bad Ems Mit diesem Zahnmobil - in dem nichts fehlt, was man für die Zahnbehandlung (auch OPs unter Narkose) braucht - kann auch gerade älteren Menschen geholfen werden. Die Bad Emser SPD bedankt sich ausdrücklich bei Herrn Dr. Christoph Blum, der diese tolle Idee hatte. Mit dem Zahnmobil wird vielen Menschen geholfen, die nicht mehr in der Lage sind, in eine Zahnarztpraxis zu fahren.

Deutschlands erstes Zahnmobil kommt aus Bad Ems

„Grünes Bad Ems“: SWR-Gartenexpertin Heike Boomgaarden zu Besuch in der Kurstadt

Heike Boomgaarden und Frank AckermannDas Thema Modernisierung, Nachhaltigkeit und Natur wurde von SPD-Bürgermeisterkandidat Frank Ackermann im Rahmen eines Informellen Rundgangs durch den Bad Emser Kurpark unter dem Motto „Grünes Bad Ems“ aufgegriffen. Zu Gast war die bekannte SWR-Moderatorin und Pflanzenexpertin Heike Boomgaarden. Die studierte Diplom-Gartenbauingenieurin erklärte dem SPD-Spitzenkandidaten anlässlich des Rundgangs durch die Straßen seiner Heimatstadt diverse hochspannende Details zu den Pflanzen und dem Baumbestand im Kurpark. Dabei zeigte sich die Naturliebhaberin begeistert von der Schönheit und der Architektur der Stadt an der Lahn. Zur ins Spiel gebrachten Tiefgarage unter der Wiese an der Katholischen Kirche hat Heike Boomgaarden eine ganz klare Meinung.

„Grünes Bad Ems“: SWR-Gartenexpertin Heike Boomgaarden zu Besuch in der Kurstadt

Das Ehrenamt ist eine wichtige Säule in unserer Stadt

Veranstaltung der SPD zum Thema Ehrenamt im Restaurant Adria-KroatienDer SPD-Bürgermeisterkandidat Frank Ackermann und der SPD-Ortsverein Bad Ems haben in das Restaurant Adria-Kroatien zu einem weiteren Bürgertreff eingeladen und zahlreiche interessierte Bürgerinnen und Bürger (vor allem viele Vereinsvertreterinnen und Vertreter) folgten der Einladung. Als Gast referierte Roger Lewentz (Staatsminister) über die Bedeutung des Ehrenamtes im Lande Rheinland-Pfalz und vor allem in Bad Ems. Der Staatsminister bedankte sich - stellvertretend für alle in der Stadt Bad Ems ehrenamtlich tätigen - für ihren Einsatz und das Bürgerliche Engagement. Der Spitzenkandidat der SPD möchte nach seiner Wahl zum Stadtbürgermeister, einen Ehrenamtsbeauftragten einführen, der als direkter Ansprechpartner zwischen der Stadt und den Vereinen fungieren soll.

Das Ehrenamt ist eine wichtige Säule in unserer Stadt

Ein Jugendrat für Bad Ems

David Langner und Frank AckermannDie Bad Emser SPD und der Bürgermeisterkandidat Frank Ackermann möchten in der kommenden Legislaturperiode einen Jugendrat installieren. Im Gasthaus Alt Ems konnte Ackermann den Koblenzer Oberbürgermeister David Langner begrüßen, der über den Koblenzer Jugendrat und seine Arbeit berichtete. Der Jugendrat in Koblenz hat ein eigenes Budget, das für Aktionen und der Umsetzung von Jugendprojekten genutzt wird. Auch eine pädagogische Betreuung der Kinder und Jugendlichen ist in Koblenz gegeben. "Die Jugend in Bad Ems muss mehr Gewicht und die Möglichkeit sich aktiv an der Umsetzung der eigenen Ideen bekommen. Einen Jugendrat finde ich deshalb wichtig. Das ist eines meiner Ziele nach der Wahl. Dies ohne Wenn und Aber", so Frank Ackermann.

Ein Jugendrat für Bad Ems

Eine kleine Geschichte der SPD Bad Ems

Chronik SPD Bad Ems TitelseiteDeutsche Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten können stolz auf eine Tradition von insgesamt mehr als 150 Jahre zurückblicken. Die SPD Bad Ems hat davon hundert Jahre aktiv mitgestaltet. Im Jahre 2019 feiern wir unseren 100. Geburtstag. Aus Anlass des Jubiläums hat der SPD-Ortsverein eine „Kleine Geschichte der SPD Bad Ems“ erstellt, die unter der Leitung unserer ehemaligen Vorsitzenden und Bundestagsabgeordneten Ursula Mogg entstanden ist. Diese Chronik zeichnet die Arbeit der SPD Bad Ems über die Jahrzehnte nach. Sie baut auf der im Jahre 1968 von Karl Herberz erarbeiteten Geschichte des Ortsvereins der ersten 50 Jahre auf. Die Broschüre ist (unter Zahlung einer Schutzgebühr von 3 Euro) auch für Nichtmitglieder erhältlich. Kontakt: kontakt@frankackermann.de, Tel: 0151 / 25403414

Eine kleine Geschichte der SPD Bad Ems

Das Ehrenamt ist eine ganz wichtige Säule in unserer Gesellschaft

Bürgertreff Frank Ackermann zum Thema EhrenamtAuch in Bad Ems kämen wir ohne die vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer nicht aus. Viele Arbeiten und Einrichtungen, sowie Aufgaben, werden vom Ehrenamt übernommen und ausgeführt. Dafür gilt unser ganz besonderer Dank, den Hunderten, die sich für den Dienst der guten Sache aufopfern und immer da sind, wenn man sie braucht. Unser Stadtbürgermeisterkandidat Frank Ackermann lädt alle ehrenamtlich Tätigen, sowie alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zu seinem nächsten Bürgertreff mit Staatsminister ROGER LEWENTZ ein. Da geht es unter anderem um das Thema Ehrenamt!

Das Ehrenamt ist eine ganz wichtige Säule in unserer Gesellschaft

100 Jahre SPD Bad Ems mit Matinee im Stadtmuseum

Feier 100 Jahre SPD Bad Ems - Der aktuelle Vorstand zusammen mit Lewentz und ScharpingDer Bad Emser SPD-Ortsverein feierte sein 100-jähriges Bestehen in den Räumen des Bad Emser Stadtmuseums mit viel Prominenz. Der Ort der Jubiläumsfeier des SPD-Ortsvereins Bad Ems konnte nicht besser gewählt werden, denn neben der Matinee anlässlich des Jubiläums wurde auch im Museum der Stadt Bad Ems eine Ausstellung über die Geschichte der SPD vom Festredner Rudolf Scharping eröffnet. Der Ortsvereinsvorsitzende und Stadtbürgermeisterkandidat der Bad Emser SPD Frank Ackermann, konnte am Sonntagvormittag annähernd 100 Gäste im vollbesetzten Saal des alten Rathauses begrüßen. In seiner sehr fundierten Festrede ging Rudolf Scharping nicht nur auf die Geschichte der SPD allgemein ein, sondern auch auf die Erlebnisse die er persönlich in den Anfängen seiner Zeit als Kommunal- und Landespolitiker in Rheinland-Pfalz hatte.

100 Jahre SPD Bad Ems mit Matinee im Stadtmuseum

100 Jahre SPD in Bad Ems - Wir laden ein zur Matinee

Flyer 100 Jahre SPD Bad EmsAm Sonntag, den 10 März 2019, um 11 Uhr feiern wir den 100. Geburtstag der Bad Emser SPD. Dies wird im Rahmen einer Matinee im Museum der Stadt Bad Ems (Römerstraße 97) erfolgen. Als Gastredner hat sich der ehemalige rheinland-pfälzische Ministerpräsident Rudolf Scharping angesagt. Auch der Landesvorsitzende der SPD Rheinland-Pfalz Roger Lewentz und der SPD-Kreisvorsitzende Mike Weiland werden an der Feierlichkeit teilnehmen.

100 Jahre SPD in Bad Ems - Wir laden ein zur Matinee

Bad Emser SPD stellt Stadtratsliste vor

Stadtbürgermeisterkandidat Frank AckermannDie Liste der Kandidatinnen und Kandidaten für den Bad Emser Stadtrat hat die Bad Emser SPD in einer sehr gut besuchten Mitgliederversammlung im Gasthaus Alt Ems vorgestellt und gewählt. „Mit dieser Liste präsentieren wir sehr erfahrene und auch kompetente sowie „altbewährte“ Kandidatinnen und Kandidaten. Ob es in beruflicher Hinsicht oder aber auf dem Gebiet des ehrenamtlichen Engagements ist. Alle Bewerberinnen und Bewerber bringen ihr bisher erworbenes Know How mit, um dies in aktive Kommunalpolitik umzusetzen“, so Frank Ackermann weiter. „Sehr erfreut bin ich auch über unsere Frauenquote, die mir über 30 Prozent sich mehr als sehen lassen kann. Schon unter den ersten zehn Plätzen können wir einen Anteil von 50 Prozent Frauen verzeichnen“, so Ackermann.

Bad Emser SPD stellt Stadtratsliste vor

Hoher Besuch bei Löwenstein Medical in Bad Ems

Hoher Besuch bei Löwenstein MedicalIm Rahmen einer Unternehmensbesichtigung und eines Fachgespräches informierten sich die Rheinland-Pfälzische Gesundheits- und Arbeitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler gemeinsam mit ihrem Kabinettskollegen Innenminister Roger Lewentz über die positive Entwicklung und Erfolgsstory des Bad Emser Unternehmens Löwenstein-Medical in der Arzbacher Straße. Mit annähernd 2.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern (davon alleine 800 am Standort in Bad Ems) gehört das Unternehmen aus dem Rhein-Lahn-Kreis zu den Spitzenunternehmen auf ihrem Gebiet.

Hoher Besuch bei Löwenstein Medical in Bad Ems

.