Mach mit: Hier findest Du Gleichgesinnte

 

 


 

Folgen Sie uns auf Facebook:

 Besuchen Sie uns bei Facebook

.

Bau des Korsowagens "Dornröschen"

Das zum Teil verkleidete Königschloss mit Dornröschens Bett im RohbauNicht von Anfang an, aber doch schon seit 49 Jahren und dies ununterbrochen, gestaltet der SPD-Ortsverein Bad Ems einen Wagen zum Blumenkorso. Die Orte, an denen gebaut wird, und die Teams, die bauen, haben sich in dieser langen Zeit schon mehrfach verändert. Geblieben ist aber der Wille, stets aufs Neue einen Wagen zum Blumenkorso zu gestalten und zu bauen. Wie auch schon in den letzten Jahren mit Motiven aus Fernsehserien, Märchen etc. so hat der SPD-Ortsverein in diesem Jahr wieder ein klassisches Märchen der Gebrüder Grimm als Motiv gewählt, das hoffentlich besonders die Kinder erfreut. Der diesjährige Titel ist: „Dornröschen“.

Bau des Korsowagens "Dornröschen"

Sigmar Gabriel in Bad Ems

Sigmar Gabriel in Bad Emszusammen mit Mike Weiland, Norbert Neuser, Frank Ackermann und Doris LotzAnlässlich des Bürgertreffs unseres Kandidaten für das Amt des Stadtbürgermeisters, Frank Ackermann, kam heute der ehemalige Bundesvorsitzende der SPD in den Biergarten von Hottes Stadl. Er löste damit sein Versprechen ein, da er beim ersten anberaumten Termin leider kurzfristig absagen musste. Sigmar Gabriel ist ein hervorragender Redner und ein Politiker mit Charisma. Er hielt eine über 30-minütige freie Rede. Im Mittelpunkt stand natürlich das Thema „Europa“, aber auch Kommunales kam zur Sprache.

Sigmar Gabriel in Bad Ems

Bündnis 90 / Die Grünen unterstützen Bürgermeisterkandidat Frank Ackermann

Bündnis 90 / Die Grünen unterstützen Frank AckermannNach der von den Bad Emser Grünen durchgeführten öffentlichen Kandidatenbefragung hat sich der Ortsverein von Bündnis 90 / Die Grünen Bad Ems dafür entschieden, Frank Ackermann (SPD) als Bürgermeisterkandidaten zu unterstützen. Vorstandssprecher Michael Spielmann und Stadtratsmitglied Petra Spielmann erklären, warum.

Bündnis 90 / Die Grünen unterstützen Bürgermeisterkandidat Frank Ackermann

Malu Dreyer in Bad Ems

Frank und MaluAm vergangenen Samstagnachmittag war Malu Dreyer im Rahmen eines Bürgertreffs in Bad Ems zu Gast. Der SPD-Bürgermeisterkandidat Frank Ackermann konnte an diesem Nachmittag im Gasthaus über 100 Bürgerinnen und Bürger begrüßen. Bevor Frank Ackermann den Gast aus Mainz begrüßte, ging er auf seine Ziele und den von ihm geführten Wahlkampf ein. "Ich bleibe meiner Linie treu und werde weiterhin mit ruhiger Hand, einen sachlich orientierten Wahlkampf führen. Egal was rechts und links neben mir so passiert".

Malu Dreyer in Bad Ems

Bad Ems mit Konzept für alle Generationen vernetzen

Frank Ackermann zu Besuch im Vömel-HausIm inzwischen fünften Jahrzehnt gibt es das Georg-Vömel-Haus in Bad Ems. Grund genug für die SPD, einmal mehr das Gespräch mit dem Einrichtungsleiter Miguel Palacios Prada zu suchen. Der Einrichtungsleiter vermittelte ein eindeutiges Bild davon, wie schwer es ist gutes Fachpersonal zu finden. Dass dabei auch natürlich die Angebote, Lebenssituation und der Wohnungsmarkt im Umfeld der Einrichtung, also in Bad Ems, eine wichtige Rolle spielen liegt auf der Hand und betrifft ja auch nicht nur die Arbeitnehmer der Stiftung Diakonie Friedenswarte. Auch bei dieser wichtigen Suche nach Fachpersonal möchte sich Frank Ackermann im Falle einer Wahl zum Stadtbürgermeister engagieren.

Bad Ems mit Konzept für alle Generationen vernetzen

Besuch der AOK Helios-Klinik: Runder Tisch für den Gesundheitsstandort Bad Ems gefordert

Stadtbürgermeisterkandidat Frank Ackermann zu Besuch bei der Helios-KlinikDie Helios-Klinik in der Viktoriaallee in unmittelbarer Nachbarschaft zur Emser Therme ist ein wichtiger Baustein im Gesundheitsstandort Bad Ems. Bei einem persönlichen Gespräch zwischen SPD-Stadtbürgermeisterkandidat Frank Ackermann und Verwaltungsdirektor Björn Völker ging es um den Gedankenaustausch im Zusammenhang mit der Klinik. Diese beschäftigt immerhin 100 Menschen im Herzen von Bad Ems. Frank Ackermann regte an, den regelmäßigen Austausch zwischen Politik und Klinik zu vertiefen und einen runden Tisch mit allen Anbietern auf dem Gebiet der Gesundheit einzurichten.

Besuch der AOK Helios-Klinik: Runder Tisch für den Gesundheitsstandort Bad Ems gefordert

Deutschlands erstes Zahnmobil kommt aus Bad Ems

Innovative IdeenEinweihung Zahnmobil in Bad Ems - Frank Puchtler, Frank Ackermann und Sabine Bätzing-Lichtenthäler auf dem Gebiet des Gesundheits-Sektors kommen aus Bad Ems. Ein aktuelles Beispiel gefällig: Das erste Zahnmobil in Deutschland kommt aus Bad Ems Mit diesem Zahnmobil - in dem nichts fehlt, was man für die Zahnbehandlung (auch OPs unter Narkose) braucht - kann auch gerade älteren Menschen geholfen werden. Die Bad Emser SPD bedankt sich ausdrücklich bei Herrn Dr. Christoph Blum, der diese tolle Idee hatte. Mit dem Zahnmobil wird vielen Menschen geholfen, die nicht mehr in der Lage sind, in eine Zahnarztpraxis zu fahren.

Deutschlands erstes Zahnmobil kommt aus Bad Ems

„Grünes Bad Ems“: SWR-Gartenexpertin Heike Boomgaarden zu Besuch in der Kurstadt

Heike Boomgaarden und Frank AckermannDas Thema Modernisierung, Nachhaltigkeit und Natur wurde von SPD-Bürgermeisterkandidat Frank Ackermann im Rahmen eines Informellen Rundgangs durch den Bad Emser Kurpark unter dem Motto „Grünes Bad Ems“ aufgegriffen. Zu Gast war die bekannte SWR-Moderatorin und Pflanzenexpertin Heike Boomgaarden. Die studierte Diplom-Gartenbauingenieurin erklärte dem SPD-Spitzenkandidaten anlässlich des Rundgangs durch die Straßen seiner Heimatstadt diverse hochspannende Details zu den Pflanzen und dem Baumbestand im Kurpark. Dabei zeigte sich die Naturliebhaberin begeistert von der Schönheit und der Architektur der Stadt an der Lahn. Zur ins Spiel gebrachten Tiefgarage unter der Wiese an der Katholischen Kirche hat Heike Boomgaarden eine ganz klare Meinung.

„Grünes Bad Ems“: SWR-Gartenexpertin Heike Boomgaarden zu Besuch in der Kurstadt

Das Ehrenamt ist eine wichtige Säule in unserer Stadt

Veranstaltung der SPD zum Thema Ehrenamt im Restaurant Adria-KroatienDer SPD-Bürgermeisterkandidat Frank Ackermann und der SPD-Ortsverein Bad Ems haben in das Restaurant Adria-Kroatien zu einem weiteren Bürgertreff eingeladen und zahlreiche interessierte Bürgerinnen und Bürger (vor allem viele Vereinsvertreterinnen und Vertreter) folgten der Einladung. Als Gast referierte Roger Lewentz (Staatsminister) über die Bedeutung des Ehrenamtes im Lande Rheinland-Pfalz und vor allem in Bad Ems. Der Staatsminister bedankte sich - stellvertretend für alle in der Stadt Bad Ems ehrenamtlich tätigen - für ihren Einsatz und das Bürgerliche Engagement. Der Spitzenkandidat der SPD möchte nach seiner Wahl zum Stadtbürgermeister, einen Ehrenamtsbeauftragten einführen, der als direkter Ansprechpartner zwischen der Stadt und den Vereinen fungieren soll.

Das Ehrenamt ist eine wichtige Säule in unserer Stadt

Ein Jugendrat für Bad Ems

David Langner und Frank AckermannDie Bad Emser SPD und der Bürgermeisterkandidat Frank Ackermann möchten in der kommenden Legislaturperiode einen Jugendrat installieren. Im Gasthaus Alt Ems konnte Ackermann den Koblenzer Oberbürgermeister David Langner begrüßen, der über den Koblenzer Jugendrat und seine Arbeit berichtete. Der Jugendrat in Koblenz hat ein eigenes Budget, das für Aktionen und der Umsetzung von Jugendprojekten genutzt wird. Auch eine pädagogische Betreuung der Kinder und Jugendlichen ist in Koblenz gegeben. "Die Jugend in Bad Ems muss mehr Gewicht und die Möglichkeit sich aktiv an der Umsetzung der eigenen Ideen bekommen. Einen Jugendrat finde ich deshalb wichtig. Das ist eines meiner Ziele nach der Wahl. Dies ohne Wenn und Aber", so Frank Ackermann.

Ein Jugendrat für Bad Ems

.